Was wir anbieten


Blacken- und Unkrautbohrer Aufsatz

 

Die Blacke im Feld - ein Dorn im Auge.

 

Ich habe nun eine schnelle und innovative Lösung zum Blackenstechen und Unkraut entfernen gefunden.  Der patentierte Blacken- und Unkrautbohrer- Aufsatz kann mit einem Fuss fixiert werden und das Messer bohrt sich, angetrieben mit Hilfe einer starken Akku-Bohrmaschine, in die Erde und zerhackt dabei die Wurzel. Der Aufsatz kann mit allen Akku-Bohrmaschinen benutzt werden.  Neu im Angebot: Schraubenspitze für harte Böden Fr. 15.--.

Der Bohr- Aufsatz mit gehärtetem Messer ist bei uns für Fr. 189 .- inkl MwSt erhältlich (bei Postsendung plus Porto und Verpackung Fr.10.-). Ersatzmesser für Fr. 30.-. 

Hergestellt in der Schweiz.

Bestellungen oder Fragen über mail biohof-horn@gmx.ch oder whatsapp (an Remi Wüthrich 079 704 41 61).

 

 

Bio Grünspargel

 

Die schweizer Grünspargel-Ernte dauert je nach Witterung von ca. Mitte April bis ca. Mitte Juni.

 

Bestellung für Direktverkauf über Mail oder sms/Whatsapp. 

Unser edles Sprossengemüse kann jedoch auch in ausgesuchten Läden wie z.B. Volg Buckten, Wiwa Gelterkinden,  Bio- Marktstand in Sissach (Samstags) etc. bezogen werden.

 

Bio Natura Beef Rindfleisch

Direktverkauf von Bio Natura Beef Rindfleisch immer im Frühling und Herbst, je nach Nachfrage auch im Sommer oder Winter.

Wir verkaufen das Fleisch in 1/8 oder 1/4.  Näheres unter "Aktuell"

Bei Interesse gerne melden.

Nächste Schlachtung im Frühling 2024.

Reservierungen können bereits jetzt entgegengenommen werden.

 

 

Vrenis Konfitüren 

Vreni Wüthrich kocht aus Hecken und Hochstamm- Früchten nach alter Tradition auf dem Holzherd Konfitüren und Gelees. Dabei verwendet sie neben den Früchten und Bio Zucker keinerlei Zusatzstoffe. Die Konfitüren sind sehr intensiv im Geschmack und eine Versuchung wert.

Verkauft werden die Konfitüren in ausgesuchten Läden (z.B. Milchhüüsli Liestal, Hotel Bad Ramsach) oder auf Bestellung direkt ab Hof.

Kontakt: Vreni Wüthrich

Tel. 062 299 24 37

Bim Buur in d'Schuel

Erleben- spüren- selber machen

 

Wir waren Anbieter des Projektes  "Bim Buur in d'Schuel".  Im Moment führen wir keine Projekte durch.

 

Näheres dazu auf dieser Homepage unter Rubrik  "Bim Buur in d'Schuel"... ganz oben ;-) 

Hier der Beschrieb vom Bauernverband beider Basel, welcher dieses tolle Projekt finanziell unterstützt:

 

Bim Buur in d'Schuel ist das Regionalprojekt der beiden Basel innerhalb des nationalen Angebotes Schub (Schule auf dem Bauernhof. www.schub.ch)

Der Bauernhof ist ein gemeinsamer Lebensraum von Mensch, Tier und Pflanze. Hier erzeugt die Bauernfamilie Nahrung für uns alle.

Auf dem Bauernhof finden wir viele Orte für erlebnisreiches Lernen. Die unterschiedlichsten Themen können durch eigenes Anpacken behandelt werden:

Vom Korn zum Brot, das Leben der Kuh, Obstbäume im Jahreslauf, die Gemüsesuppe, Landschaft pflegen....

Speziell vorbereitete Bauern und Bäuerinnen freuen sich, mit Ihnen ein attraktives Programm zu gestalten. Auf einigen Höfen besteht die Möglichkeit für Lagerwochen, Übernachtungen im Stroh und Verpflegung.

(von www.bvbb.ch)